top of page

Konzertreise nach Nauders

An diesem Wochenende wartete der Höhepunkt unserer Sommersaison auf uns, denn die Musikkapelle Nauders (Tirol) feierte ihr 200-jähriges Bestandsjubiläum und lud uns ein, musikalisch und gesellschaftlich an ihrem Fest teilzunehmen. Am Samstag Mittag ging es vom Probelokal aus los. Im Bus, der uns nach Nauders bringen sollte, warteten wir geduldig bis alle ihr Instrument bei sich hatten bzw. der negative Bescheid des PCR-Tests eintraf. Dann konnte es losgehen: komplett ausgerüstet und gesund starteten wir dann am frühen Nachmittag Richtung Tirol. Auf der Fahrt nach Nauders gab es dann noch zwei kleine Stopps, um unsere Marketenderin direkt aus ihrem Urlaub abzuholen und um unsere traditionelle Leberkäs-Jause abzuhalten.


In Nauders angekommen wurden wir gleich von einigen Mitgliedern der Musikkapelle freundlich empfangen und durften mit einem Jubiläumsbier (eine Kleinserie extra für das Jubiläum hergestellt) die Aussicht auf die umgebenden Berge genießen. Dort war eine Bergwiese so gemäht, dass ein Schriftzug sichtbar war, der auf das Jubiläum hinwies. Die Musikkapelle hatte ihr Fest offenbar sehr gut geplant. Nach dem Zimmerbezug hatten wir die Möglichkeit, die Lokale im Dorfzentrum aus der Nähe zu begutachten. Bei der Gelegenheit wurde auch gleich unser Schnapsfass mit lokalen Spezialitäten aufgefüllt.


Danach nahmen wir Aufstellung im Dorfzentrum und marschierten zum Musikpavillion. An diesem wunderschönen Sommerabend durften wir dort die Nauderner Bevölkerung mit unserem Sommerprogramm unterhalten. Nach unserem Auftritt folgte der gemütliche Teil: frisch gestärkt mit Speis und Trank sorgten wir beim Auftritt der "jungen Mundewurzn" für ordentliche Stimmung im Publikum. Das führte dann dazu, dass am nächsten Morgen nicht jeder Musikant komplett ausgeschlafen war...


...immerhin trafen wir uns schon am Sonntag um 07:30 Uhr zum Frühstück, um anschließend auf der Gurdanatschwiese Aufstellung zur Festmesse zu nehmen. Sechs Musikkapellen und der örtliche Schützenverein sorgten für die festliche Umrahmung dieser Messe, die bei sehr sommerlichen Temperaturen stattfand. Nach der Messe fanden wir ein wenig Zeit, am anliegenden Spielplatz etwas durchzuschnaufen. Hier sorgte unser Kapellmeister für die Unterhaltung, in dem er seine turnerischen Fähigkeiten auf dem Trampolin demonstrierte. Nach dem souverän gestandenen Vorwärtssalto waren ihm gute Haltungsnoten sowie der Applaus aller sicher.


Anschließend führte uns der Festumzug durch Nauders wieder zurück zum Musikpavillion, wo dann der Festakt zum Jubiläum abgehalten wurde. Hierbei war die Vereinsfahne, Obmann und Kapellmeister jedes eingeladenen Musikverein beteiligt. Sehr zum Leidwesen unseres Obmanns, der schon (ein wenig voreilig) sein Mittagessen bestellt hatte und aus der Ferne zusehen musste, wie seine Pommes unter Musikkameraden aufgeteilt wurden. Von diesem kleinen Mundraub abgesehen war die Stimmung am diesem Sonntag Nachmittag wieder einmal sehr gut. Beim Auftritt von "Echt Böhmisch" wurde auf den Bänken stehend ausgiebig mitgesungen und -geklatscht.


Danach traten wir wieder die Heimreise an und erreichten nach einer stimmungsvollen Busfahrt wohlbehalten das Probelokal. Wir bedanken uns bei der Musikkapelle Nauders für die Einladung und das tolle Jubiläumsfest!




Commentaires


bottom of page