top of page

Zum Auftakt unseres Jubiläumsjahres ließ sich unser Kapellmeister Johannes etwas ganz Besonderes einfallen, und zwar ein Konzert in "dr alta Kircha" mit einem sehr abwechslungsreichen Programm. Dieses weckte bei der Bürser Bevölkerung offenbar großes Interesse, denn die Martinskirche war bis auf den letzen Platz besetzt.


Der Flügelhörner- und Trompetensatz eröffnete mit der "Trompetenfanfare" von Eric Ewazen das Konzert von der Empore aus. Mit "Jupiter Hymn" von Gustav Holst, "David of the White Rock" von Philip Sparke, "Dahoam" von ProBrass sowie "Kimm guat Hoam" von Tirolerisch G'spielt folgten Stücke, die wir mit der vollen Besetzung vortrugen. Bei "House of the Rising Sun" war das Saxophonregister am Zug und entführte das Publikum für eine kurze Zeit nach New Orleans. Für "I will follow him", bekannt aus dem Film "Sister Act", holten wir als Verstärkung den Chor Good News auf die Bühne. Es ging mit Filmmusik weiter, denn das tiefe Blech spielte "Skyfall" aus dem gleichnamigen James-Bond-Film. Den Abschluss unseres Konzertprogrammes bildete dann "Love Can Build a Bridge" von The Judds.


Mit zwei Zugaben verabschiedeten wir uns anschließend vom begeisterten Publikum. Nach dem Abbau, der mit vereinten Kräften schnell durchgeführt wurde, gingen wir gemeinsam zum gemütlichen Ausklang in das Gasthaus Rosenegg.





Am 21. März fand der feierliche Anschlag zum Sondierstollen für das geplante Lünerseekraftwerk II statt. Mit einer kleinen, aber feinen Besetzung umrahmten wir die Feier musikalisch.




Beim Ortsvereineschirennen des Schiclubs Bürs war unsere Harmoniemusik mit zwei Teams am Start. Musik 1 mit Celina Aberer, Silke Aberer, Raphaela Wolf und Thomas Grass sicherte sich (nicht zuletzt dank starker Leistung beim Würfeln) den ersten Platz. Für Musik 2 mit Sophia Aberer, Bernhard Säly, Christian Säly und Elmar Schrottenbaum reichte es zum beachtlichen 6. Rang von insgesamt 16 teilnehmenden Mannschaften. Gratulation an unsere Schifahrer!



bottom of page